Reiseportal

Flugsuche Opodo

 

Pauschalreisen:
Lastminute
Frühbucher,
sowie
Hotels, Ferienhäuser
Kreuzfahrten
Mietwagen

 

DE AT BE CH LU NL
Billigflieger in der Übersicht

 

logo

 

airBaltic_Boeing_737-500_beim_Start

mehr Bilder

airBaltic Flug buchen

Mit airBaltic fliegen ab 49 Euro(inkl.Gebühren und Steuern), der Preis bezieht sich auf ein begrenztes Sitzplatzkontigent.

 

airBaltic News:

  • airBaltic Sonderaktion “Geschenke Sale” buchbar 30.11. - 12.12.17, für den Reisezeitraum 10.01.-10.06.18. *Bedingungen: Die angegebenen Preise gelten für von airBaltic durchgeführte Einzelflüge oder Hin- und Rückflüge für die Reise in der Basic Class, welche zwischen 30/11/17 9Uhr und 12/12/17, 23:59 (GMT+2) gebucht und zwischen dem 10/01/2018 und 10/06/2018 angetreten werden. Ausnahme: Je nach gewählter Zahlungsweise kann eine Transaktionsgebühr von bis zu 5.99 € anfallen. Die Anzahl der verfügbaren Sitzplätze zu diesen Preisen ist begrenzt. Wenn an dem ausgewählten Datum keine Flüge zu den angegebenen Preisen verfügbar sind, wählen Sie bitte ein anderes Datum. Hinweis zu Anschluss- und Rückflügen: Bitte beachten Sie, dass beide Flugabschnitte in Anspruch genommen werden müssen. Andernfalls wird die Beförderung verweigert. Es gelten besondere Bedingungen. Tickets der Basic Class sind nicht erstattungsfähig und können nicht geändert werden, es sei denn, die Option Kostenlose Änderung der Flüge wurde gebucht. Bitte beachten Sie! Die angegebenen Preise und Informationen ersetzen alle vorhergehenden und airBaltic behält sich einseitige Änderungen oder Streichungen vor.
  • 16.10.17 Bei airBaltic ist der Sommerflugplan 2018 teilweise buchbar.
  • 20.09.17 Riga - Innerhalb der letzten fünf Jahre hat die lettische Fluggesellschaft airBaltic mehr als 1,5 Mill. Passagiere zwischen Riga und ihren fünf Destinationen in Deutschland – Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf und Frankfurt – befördert. Von ihrem Heimatflughafen Riga aus bedient die Airline über 60 Destinationen. Reisende aus Deutschland erhalten über das Drehkreuz Riga Anschluss zum gesamten Streckennetz von airBaltic, darunter die Baltischen Länder, Skandinavien und die GUS-Staaten. „Deutschland ist seit der Gründung von airBaltic ein stabiler und wichtiger Markt für uns“, erklärt Wolfgang Reuss, Senior Vice President Network Management bei airBaltic. „Wir freuen uns sehr, dass wir im August 2017 das höchste Passagieraufkommen zwischen Riga und Deutschland innerhalb der letzten 5 Jahre verzeichnen konnten. Es zeigt uns, dass immer mehr Passagiere auf den Service und die Angebote, die Pünktlichkeit und die günstigen Verbindungen von airBaltic vertrauen.“ Neben den fünf Direktverbindungen nach Riga bietet airBaltic auch Direktflüge von Berlin nach Tallinn und Vilnius sowie von München nach Vilnius an.

 

Deutsche Flughäfen: Berlin-Tegel, Berlin Brandenburg(ab??.??.1?), Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Heringsdorf und München

Strecken:

  • von Berlin-Tegel nach Riga         2 x täglich
  • von Berlin-Tegel nach Tallinn       4 x wöchentlich
  • von Berlin-Tegel nach Vilnius      4 x wöchentlich
  • ab ??.??.1? von Berlin Brandenburg nach Riga, Tallinn, Vilnius
  • von Dortmund nach Heringsdorf        1 x wöchentlich
  • von Düsseldorf nach Riga              6 x wöchentlich
  • von Frankfurt/Main nach Heringsdorf  1 x wöchentlich
  • von Frankfurt/Main nach Riga       1 x täglich
  • von Hamburg nach Riga               1 - 2 x täglich
  • von Heringsdorf nach Zürich           1 x wöchentlich
  • von München nach Riga              1 - 2 x täglich
  • von München nach Vilnius            3 x wöchentlich
  • von Riga u. a. nach Helsinki, Kaliningrad, Kiew. Minsk, Moskau, Oslo, St. Petersburg, Stockholm, Tallinn, Vilnius.
  • Heimatbasen sind Riga(Lettland), Vilnius(Litauen) und Tallinn(Esland) von dort viele weitere europäische Ziele, vor allem nach Nord- und Osteuropa.
  • Kooperationen und Codeshare-Abkommen mit: Aeroflot, Aeroflot Don, AeroSvit Airlines, Air Astana, airberlin, Austrian Airlines, Azerbaijan Airlines AZAL, Belavia, Brussels Airline, Donbassaero, Georgian Airways, Malev, Moldavian Airlines, Rossiya, SAS, Spanair und Uzbekistan Airways.

 

Buchen:

  • unter www.airbaltic.com
  • oder unter Tel: 0900/1247225(0,69€ je Minute, abweichende Preise bei Anrufen aus dem Mobilfunknetz möglich), Mo-Fr. 8.30 - 18Uhr, für Buchungen über dem Call Center Zuschlag in Höhe von 30 Euro pro Strecke, oder im Reisebüro.
  • Winterflugplan 2017/2018 gültig vom 29.10.17 - 24.03.18
  • Sommerflugplan 2018 gültig vom 25.03. - 12.10.2018(vorerst teilweise buchbar)

 

Preise:

  • ab 49 Euro(inkl. Gebühren und Steuern)
  • Die Preise beziehen sich auf begrenzte Sitzplatzkontigente.
  • Web Check-In kostenlos. Am Flughäfen Check-in-Pauschale von 10 Euro (Tarif Basic) pro Person. Mitglieder des Treueprogramms pins
    • Tarif Basic: Sitzplatzreservierung 10 Euro, Tarif Premium und Business inkl.
    • Tarif Premium: Stornierung 100 Euro, Namensänderung 50 Euro, Daten- oder Zeitänderung 50 Euro
    • Tarif Business: Stornierung, Namensänderung, Daten- oder Zeitänderung kostenlos

Gepäck:

  • Freigepäck Handgepäck max: 8kg Maße 50x40x23cm
  • Tarif Basic: 29,99 Euro pro Gepäckstück(max. 20kg) und Flugstrecke. im Tarif Premium 1 Gepäckstück inkl., Tarif Business 2 Gepäckstücke

Zahlung:

  • akzeptierte Zahlungsarten: Kreditkarte(VISA, MasterCard, VISA Virtual, VISA Electron) Gebühr 5,99 Euro je Buchung.

 

Flotte

  • 11 Boeing 737
  • 12 Bombardier Q400 NextGen (50 Sitze)
  • 7 Bombardier CS300

 

Bordservice:

  • Service an Bord: Essen und Trinken im Tarif Basic und Premium gegen Bezahlung.
  • Tarif Business: mehr Beinfreiheit, Zugang Business-Lounge, Essen und Getränke inkl.

 

Allgemeine Infos zu airBaltic

  • airBaltic Fluggesellschaftskürzel: BT
  • airBaltic ist eine AG, die am 01.10.1995 gegründet wurde. Mehrheitseigner sind der lettische Staat mit 99,8%
  • airBaltic operiert in enger Partnerschaft mit der Scandinavian Airline und mit den Partnern der SAS Gruppe, der Spanair, Estonian Air und Blue 1. Einen strategischen Schwerpunkt setzt airBaltic in die Verbindungen zu den Staaten der ehemaligen Sowjetunion. Flüge werden daher in Zusammenarbeit mit Aeroflot, AeroSvit Airlines, Azerbaijan Airlines AZAL, Belavia, Donbassaero, Georgian Airways, und Pulkovo airways angeboten. Weitere Kooperationen bestehen mit der Austrian Airline und der türkischen Fluglinie Atlas Jet, mit der Istanbul angeflogen wird.
  • Vielflieger-Programms Baltic Miles Punkte sammeln, wenn sie Dienstleistungen oder Produkte eines Programmpartners in Anspruch nehmen. Dazu zählen Flüge, Finanz- und Telekommunikationsdienstleistungen, Hotelaufenthalte, Unterhaltungsangebote und Transportleistungen. Die gesammelten Punkte können wiederum bei allen Baltic-Miles-Partnern eingelöst werden – zum Beispiel für einen kostenlosen Flug, eine Hotelübernachtung, einen Mietwagen oder für Wellness-Anwendungen. Die „Baltic Miles“ sind somit eine alternative Währung, mit der bei allen Partnern des Treueprogramms „bezahlt“ werden kann. Partner: SAS, Sixt, Eurolines, Reval Hotels, ESPA Riga, Islande Hotel u. a.
  • airBaltic ist die größte Fluggesellschaft der baltischen Länder Lettland, Estland und Litauen.
  • airBaltic Vielfliegerprogramm BalticMiles
  • airBaltic Passagiere 2004: 589.288., 2005: 1,04 Mill., 2006: 1,4 Mill., 2007: 2 Mill., 2008: 2,6 Mill., 2009 2,8 Mill., 2010 3,2 Mill., 2011: 3,3 Mill., 2012: 3,08 Mill.
  • airBaltic Umsatz in 2004: 73,4 Mill., 2005: 120,4 Mill., 2006 ca. 164,74 Mill., 2007 ca. 228,9 Mill. Euro, 2011: 327 Mill. Euro, 2012: 326 Mill. Euro
  • airBaltic 1.400 Mitarbeiter
  • Streckeneinstellungen: Hannover - Riga Januar 2011, Berlin und Hamburg - Vilnius Oktober 2010.

Sitz der Fluggesellschaft:airBaltic, Riga International Airport, LV - 1053 Riga, Lettland

airBaltic_im_Flug
airBaltic_innen

Alle Angaben ohne Gewähr

© Copyright by www.billigfluege-aktuell.de